Arbeitsgruppe Technische Informatik

Rechnergestützter Entwurf digitaler Systeme3

Vorlesung

(080057)
Dozent: Prof. Dr. Manfred Schimmler
Zeit/Ort: Mi, 12:00 - 14:00, LMS2 - R.Ü2

Übung

(080058)
Dozent: M.Sc. Jan Christian Kässens
Zeit/Ort: Di, 10:15 - 11:45, LMS2 - R.Ü2

Voraussetzungen

Digitale Systeme, Hardwarepraktikum

 

Inhalt:

Die Vorlesung „Rechnergestützter Entwurf digitaler Systeme“ ist eine fortgeschrittene Vorlesung, die auf Kenntnissen von „Digitale Systeme“ und dem Hardwarepraktikum aufbaut. Es werden Grundkenntnisse über das gesamte Spektrum von programmierbaren digitalen Systemen und Logikelementen, sowie tiefer gehendes Wissen in FPGA- und Mikrocontrollertechnik, Schaltungsentwurf und Platinenlayout vermittelt.

Gliederung:

  1. Motivation und Einleitung
  2. Entwurf digitaler Schaltungen
  3. Kombinatorische Logik und sequenzielle Logik
  4. Entwurfsprinzipien auf der Register-Transfer-Ebene
  5. Bauteilfamilien
  6. Mikrocontroller
  7. Platinenentwurf
  8. Die Hardwarebeschreibungssprache VHDL
  9. Synthesefähiger Entwurf eines Mikroprozessors
  10. FPGA Technologie
  11. Quantitativer Entwurf am Beispiel der Speicherhierarchie