Arbeitsgruppe Technische Informatik

Parallele Architekturen und Algorithmen

 

 

 

 

Bedeutung des Moduls für das Gesamtlehrangebot:

Die Lehreinheit behandelt die Rechnerarchitektur paralleler Hochleistungssysteme und deren Anwendungen.

 

Lernziel:

Nach dem Absolvieren Moduls sollen die Studierenden in der Lage sein, parallele Architekturen einzuordnen und bewerten zu können. Zu diesem Zweck wird eine Auswahl klassischer und moderner Parallelrechnerkonzepte vorgestellt und anhand der Laufzeit konkreter Algorithmen evaluiert. Die Vorlesung liefert darüber hinaus eine Grundlage für den Entwurf paralleler Systeme. Auf der Seite der parallelen Algorithmen wird der Zusammenhang zwischen dem Parallelisierungskonzept und der unterliegenden Architektur behandelt. 

 

Inhalt:

 

  1. Einführung
  2. Komplexität und parallele Modelle
  3. Das Instruction Systolic Array
  4. Systola 1024
  5. Parallele Algorithmen1
  6. Parallelrechner aus Standardkomponenten
  7. Höchstleitungsarchitekturen
  8. Top 500 Liste
  9. PVM und MPI
  10. Parallele Algorithmen2