Arbeitsgruppe Technische Informatik

Übungen zu: Implementierung massiv paralleler Systeme (SS2016)

Die Übungen nehmen einen praktischen Bezug zu den in der Vorlesung gewonnenen theoretischen Erkenntnissen. Vornehmlich wird die FPGA-Programmierung mit Hilfe der Hardwarebeschreibungssprache VHDL vermittelt.

Zeit und Ort:

14:15 Uhr bis 15:45 Uhr in LMS2 - R.Ü1 ab dem 22.04.2016

Kurs im OLAT (bitte dort bei Interesse bereits in eine Gruppe eintragen).

Übungsaufgaben:

Werden in Zweitergruppen bearbeitet. Ausgabe immer spätestens mittwochs, 10 Uhr. Abgabe bitte ebenfalls mittwochs bis 10 Uhr!

Programmieren:

Programmieraufgaben werden in der Hardwarebeschreibungssprache VHDL gelöst. Als Programmierwerkzeug dient die Entwicklungsumgebung ISE von Xilinx. Diese kann dort (nach Registrierung) kostenfrei heruntergeladen und installiert werden. Alternativ werden in der Übung auch DVDs/USB-Stick ausgegeben.

ISE ist sowohl für Windows als auch für Linux verfügbar. Als Zielarchitektur wird in den Übungen ein Spartan6-FPGA-Modul zur Verfügung gestellt.

Für die uneingeschränkte Nutzung der Software werden bei Bedarf Universitätslizenzen mit beschränkter Gültigkeitsdauer vergeben.

Wer ISE nicht selbst installieren möchte, kann es alternativ auf den Rechnern des Lehrstuhls nutzen. Accounts werden bei Bedarf eingerichtet.

ACHTUNG: Wer schon im Vorfeld ISE installieren möchte, kann und sollte dies auch schon tun. ISE benötigt ca. 20 GB freien Festplattenspeicher und 8 GB für die Installationsdateien. Ohne Lizenz ist ISE bereits eingeschränkt lauffähig.